Her­zlich willkom­men auf unserer Webseite

Blick auf Bize

Seit eini­gen Jahren haben wir unser kleines Ferien­paradies inmit­ten eines wun­der­hüb­schen, mit­te­lal­ter­lichen Dör­fchens im Süd­westen Frankre­ichs ren­oviert und bieten jetzt Lieb­habern und Fre­un­den der mediter­ra­nen Kul­tur und Lebens an, hier ein paar Tage oder Wochen im Jahr Ruhe zu genießen, Wan­derun­gen zu machen, den berühmten Wein der Region zu genießen und vieles mehr.

Bize liegt im Süd­westen Frankre­ichs, ziem­lich genau zwis­chen Mont­pel­lier und Toulouse — beide Städte nur eine gute Autostunde ent­fernt, und rund 30 km vom Meer und auch nur 40 km von der berühmten Kathar­erstadt Car­cas­sonne ent­fernt. Bize ist ein Dör­fchen mit rund 1000 Ein­wohn­ern und einer Jahrtausend alten Geschichte. Es liegt am Flüßchen Cesse und bietet hier auch im Som­mer her­rliche Bade­plätzchen, die zum Teil sogar im Som­mer von Bade­meis­tern bewacht sind.

Bize ist ein ide­aler Stan­dort für viele unter­schiedliche Aktiv­itäten zu jeder Jahreszeit. Es liegt im Zen­trum eines ural­ten Sied­lungsraumes, der seit Jahrtausenden seine Spuren bis heute bewahrt hat, sei es in Form der urzeitlichen Grot­ten am Ort­srand von Bize, oder –touri­tisch besser erschlossen — die Grot­ten von Tau­tavel oder die beein­druck­enden römis­chen Bauw­erke in Nar­bonne. Für Fre­unde der Katharer-​Geschichte ist die Region ein Paradies, liegt es doch mit­ten im Herzen des „Pays Cathare“.